fbpx

“Die Regierung muss endlich aufhören, die Redefreiheit nur einseitig zu schützen und stattdessen allen die Möglichkeit zur freien Meinungsäußerung geben. Einerseits werden zwar öffentliche Einrichtungen dazu aufgefordert, Unterdrückten eine Stimme zu verleihen, diese zu ermutigen und zu entschädigen, aber andererseits werden auch bestimmte Meinungen kriminalisiert, nur, weil sie von der breiten Masse als störend empfunden werden“, schreibt Lizzie Troughton im britischen Magazin The Critic. Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Englisch hier:

The Critic UK…

Bilder zur freien Verwendung in Print oder Online, aber nur im Zusammenhang mit diesem Beitrag.

Sie wollen uns unterstützen? Erfahren Sie hier wie.

ADF International Austria gem. GmbH, Postfach 5, 1037 Wien