fbpx

“Im Gegensatz zum Westen vermeidet es China, seine Kultur nach Afrika zu exportieren. China mag kein Heiliger auf der Weltbühne sein, hat aber kein direktes Interesse daran, die Kultur und die Werte ihrer Empfänger zu verändern. […] Was den Westen betrifft, so wurde die Mode, “Afrika zu zivilisieren”, mit den weißen, gestärkten Hüten der Kolonialzeit über Bord geworfen, aber der Hunger, ein afrikanisches Mini-Ich zu schaffen, ist in den Handelsabkommen von heute deutlich zu erkennen”, schreibt Lois McLatchie in The American Conservative.

Bilder zur freien Verwendung in Print oder Online, aber nur im Zusammenhang mit diesem Beitrag.

Sie wollen uns unterstützen? Erfahren Sie hier wie.

ADF International Austria gem. GmbH, Postfach 5, 1037 Wien